Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Stell deine Frage direkt in unserem Chat.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungssport, Rettungssport - Einladungswett

Gelungene Teilnahme an finalen Teil der Trophy-Serie in Beckum

Veröffentlicht: Sonntag, 28.08.2016
Autor:

Am Samstag den 26. August 2016 fand in Beckum am Tuttenbrocksee der finale Teil der DLRG Trophy-Serie statt. Die DLRG aus Nieder-Olm / Wörrstadt trat mit 10 Sportlern an; für das Team der Damen startete Anne Sorowka, Anja Parotat, Katharina Stuppy, Julia Fritz und Lina Beutel, sowie für die Herren starteten Daniel Schüßler, Moritz Braun, Tom Stohr, Pascal Weller und Paul Born.

Direkt zum Start des Wettkampftages konnten im Surf Race die ersten guten Ergebnisse errungen werden.
Bei den Damen erzielte Anne Sorowka in den Vorläufen Platz 4, Katharina Platz 8, Julia Fritz den 10.Platz, Paul Born bei den Herren Platz 11, Pascal Weller und Tom Stohr erreichten beide den 22. Platz.
Somit konnten sich Anne Sorowka, Katharina Stuppy, Julia Fritz und Paul Born ins Surf Race-Finale qualifizieren, dort konnten erneute sehr gute Ergebnisse erzielt werden; Anne Sorowka kämpfte sich auf Platz 10, Julia Fritz Platz 15 und Katharina Stuppy und Paul Born Platz 26.

Somit konnten die ersten 9 Punkte heimgebracht werden. 

In der nächsten Disziplin, das Beach Flags, konnten an die ersten guten Ergebnisse angeschlossen werden.
Daniel Schüßler konnte sich erfolgreich durch die Vor- und Zwischenläufe kämpfen und erreichten im Finale den 10. Platz.

So konnten die nächsten 7 Punkte auf das Konto der Ortgruppe aus Rheinhessen gutgeschrieben werden.

Im Board Race erreichte Moritz Braun den 7. Platz in den Vorläufen, Anja Parotat und Pascal Weller den 9. Platz, Lina Beutel den 15. Platz, Tom Stohr und Julia Fritz den 16. Platz.
Im Board Rescue Race konnten die Damen erneut punkten und erreichten in den Vorläufen den 3. Platz und im Finale den 9. Platz.

Um 6.5 Punkte wurde somit das Konto erweitert der Ortsgruppe aus Nieder-Olm / Wörrstadt.

Im Rettungsski rennen konnte erneut ein solides Ergebnisse erzielt werden; Moritz Braun erzielte in den Vorläufen den 5. Platz, Katharina Stuppy und Anne Sorowka erreichten beide den 8. Platz, Anja Parotat Platz 10, Daniel Schüßler den 12. Platz und Paul Born den 15. Platz. 

Im Rescue Tube Race konnte erneut Klasse bewiesen werden, die Damen erreichten in den Vorläufen den 2. Platz und die Herren den 3. Platz.
Im Finale erreichten die Damen den 6. Platz und die Herren den 7. Platz.

Gute 23 Punkte konnten so erkämpft werden für Nieder-Olm / Wörrstadt.

In der Königsdisziplin, der Oceanman / Oceanwoman, konnte der Tag mit der letzten Einzeldisziplin erfolgreich abgeschlossen werden.
Anne Sorowka erreichte in den Vorläufen den 4. Platz, Katharina Stuppy den 8. Platz, Moritz Braun Platz 9, Anja Parotat den 10. Platz und Tom Stohr den 16. Platz.
Anne Sorowka konnte sich im Finale erneut positiv durchsetzen auf den 10. Platz und somit 7 weitere Punkte heimfahren. 

In der letzten Mannschaftsdisziplin, der Oceanman Relay konnten die Damen und Herrenmannschaften sich nochmal gut präsentieren.
Die Damen erreichten den 11. Platz und die Herren den 12. Platz; 11 weitere Punkte konnten so insgesamt gutgeschrieben werden.
In der endgültigen Gesamtwertung konnte sich die Ortsgruppe Nieder-Olm / Wörrstadt auf Platz 7 einfinden.

Nun kann gespannt auf die Interclub Weltmeisterschaft im September gesehen werden und auf weitere folgende Ocean- und Poolwettkämpfe.

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing