Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Stell deine Frage direkt in unserem Chat.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungssport, Rettungssport - Einladungswett

Erneutes gutes Abschneiden bei zweitem Teil der Trophy-Serie

Veröffentlicht: Montag, 01.08.2016
Autor: Paul Born
Das startende Team der Trophy in Isernhagen.
Große Freude bei Daniel Schüßler über Podiumsplatzierung im Beach Flags.

Am 30. Juli 2016 fand in Isernhagen im Altwarmbüchener See der zweite Teil der DLRG Trophy statt. Am zweiten Teil der Freigewässerwettkampfserie nahmen 8 Sportler aus Nieder-Olm / Wörrstadt teil. Trotz urlaubs- oder verletzungsbedingter Abwesenheit einiger Sportler konnten zwei Mannschaften aufgestellt werden. Für die Damenmannschaft starteten Anja Parotat, Alena Kröhler, Katharina Stuppy und Lina Beutel, für die Herren starteten Daniel Schüßler, Christopher Becker, Paul Born und special guest Gerhard Parotat.

Direkt zum Start des Wettkampfes konnten sich Lina Beutel mit dem 10. Platz und Paul Born mit dem 14. in den Vorläufen des Surf Race ein Platz im Finale sichern.
Im Finale erreichte Lina Beutel Platz 12 und Paul Born Platz 24.

Somit konnten die ersten 5 Punkte durch den 12. Platz von Lina Beutel  für Nieder-Olm / Wörrstadt gesichert werden.

In der ersten Disziplin mit Material, dem Board Race, konnte Alena Kröhler sich den 2. Platz, Anja Parotat den 4. Platz und Paul Born Platz 11. erkämpfen. Anja Parotat und Alena Kröhler konnten sich somit durch ihre hervorragende Leistung in den Vorläufen einen Platz im Finale sichern.
Im Finale konnte sich Alena Kröhler Platz 4 erkämpfen und Anja Parotat Platz 14.

Durch die überzeugende Leistung der beiden Damen konnten weitere 17 Punkte auf das Konto der Ortsgruppe aus Nieder-Olm / Wörrstadt gutgeschrieben werden. 

In der dritten Einzeldisziplin, dem Ski Race, erkämpfte sich Alena Kröhler den 2. Platz, Anja Parotat den 3. Platz, Katharina Stuppy Platz 6. und Christopher Becker knapp Platz 7 in den Vorläufen.
Alena Kröhler und Anja Parotat erreichten somit erneut das Finale.

In den Finalläufen des Ski Race konnte sich Alena Kröhler auf Platz 4 vorkämpfen und Anja Parotat auf Platz 13.

Bei der Stranddisziplin, dem Beach Flags, konnten erneut wieder super Ergebnisse erzielt werden.
Daniel Schüßler, Katharina Stuppy und Alena Kröhler erreichten nach mehreren erfolgreichen Vor-und Zwischenläufe das A- und B-Finale.

Daniel Schüßler kämpfte sich hervorragend auf den 3. Platz im Finale vor, Katharina Stuppy erreichten einen guten 7. Platz bei den Damen und Alena Kröhler erreichte im B-Finale den 2. Platz und somit den 10. Platz in der Gesamtwertung der Damen.

Somit konnten erneut 34 Punkte für Nieder-Olm / Wörrstadt gutgeschrieben werden, sowie die erste Podiumsposition des Wettkampftages.

In der ersten Mannschaftsdisziplin, dem Board Rescue Race, konnte erneut Klasse bewiesen werden.
Die Damen erreichten im Vorlauf Platz 2 und die Herren Platz 4.
Durch den 2. Platz der Damen konnten sie sich erneut fürs Finale qualifizieren, die Herren erreichten durch ihren 4. Platz im Vorlauf automatisch den 13. Platz in der Gesamtwertung.

Somit konnten erneut 16,5 Punkte verrechnet werden.

In der Königsdisziplin, dem Oceanman, konnten zum letzten Mal die Sportler aus Nieder-Olm / Wörrstadt ihre Leistung unter Beweis stellen.
Alena Kröhler erreichte im Vorlauf den 4. Platz und Katharina Stuppy den 6. Platz, beide konnten sich somit durch ihre exzellente Leistung ins Finale qualifizieren. 
Im Finale konnte Alena sich auf den 7. Platz hervorkämpfen und Katharina erreichte einen guten 16. Platz.

In der nächsten Staffeldisziplin, Rescue Tube Rescue, konnten erneut kostbare Punkte erschwommen werden.
Die Männer erreichten in den Vorläufen den 5. Platz und somit in der Gesamtwertung den 9. Platz, die Damen erreichten in den Vorläufen den 4. Platz.
Somit konnten sich die Damen für das Finale qualifizieren, dort erzielten sie den 6. Platz. 

So konnten erneut 19.5 Punkte gut geschrieben werden für die Athleten aus Nieder-Olm / Wörrstadt.

In der letzten Mannschaftsdisziplin, die Oceanman-Staffel, konnten nochmal Punkte heimgefahren werden.
Die Damen erreichten den 5. Platz und die Herren erreichten den 13. Platz.

 

Der Gesamtwertungen konnten so 17 weitere Punkte hinzugefügt werden, insgesamt konnten beim zweiten Teil der Trophy-Serie 139 Punkte erreichte werden . 

In der Gesamtwertung liegt Nieder-Olm / Wörrstadt nun auf dem 5. Platz mit 251 Punkten.

Nun gilt es nochmal beim letzten Teil der DLRG Trophy in Beckum Punkte zum Sammeln, um die Position zu halten oder möglichweise zu steigen.

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing