23.03.2019 Samstag  Vandalismus am Manschaftsbus Danksagung

ASB unterstützt bei der Reinigung des MTW Es bleibt uns nicht viel mehr als Danke zu sagen.

Unser Beitrag zum Vandalismus an unserem Bus wurde in den Sozialen Netzwerken weit über 150x geteilt, deutlich mehr als 800 Rekationen mit Emoticons und unzählige Kommentare, die man gar nicht alle beantworten konnten haben uns echt überrascht.
Unter den mehr als 33.000 Personen, den der Beitrag angezeigt wurde, fanden sich viele nützliche Hinweise zur Reinigung und jede Menge Zuspruch. Dieser war so groß, dass sogar diverse Medien (u.a Allgemeine Zeitung, Merkurist Mainz) darüber berichteten.

Ein viel größeres Dankeschön geht jedoch an den ASB Betreuungszug Rheingau-Taunus. Aus dessen Kreisen kontaktierte uns Kevin Siggi Eisgruber und bot uns seine schnelle und unbürokratische Hilfe an.

In den letzten Tagen wurde nun durch Kameraden des ASB Regionalverband Westhessen unser Bus wieder einsatzbereit gemacht und glänzt nun glatt schöner als vorher.

Vielen Dank

Kategorie(n)
Einsatz - JET, Einsatz, Oeffentlichkeitsarbeit, Rettungssport
In Verbindung stehende(r) Artikel
Vandalismus am Manschaftsbus

Von: Malte Senska

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Malte Senska:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden