09.09.2018 Sonntag Rettungsschwimmer auf der Laufstrecke

ein Ausblick der beflügelt

Gute Platzierungen bei der 4. Etappe des Wingerstcup

nach den Top Ergebnissen unserer Freiwassersportler waren heute wieder die Läufer aus dem Bereich der Alternativsportgruppe an der Reihe.
Bei der 4. Etappe des Wingertscup im Rahmen des Landskronlauf Oppenheim gingen Malte Senska und Alena Kröhler an den Start.

Malte Senska Sicherte sich mit einer Top Zeit von 42:21 über die 10 km den 2. Platz in seiner Altersklasse und den 6. Platz der Gesamtwertung

Alena Kro lief in der guten Zeit von 45:44 Min auf Rang 1 in ihrer Altersklasse und dem 11. Platz in der Gesamtwertung.

Malte konnte damit seine Führung im Gesamtklassement ausbauen und geht mit einer guten Basis in die letzten Rennen im Wingertscup.

Kategorie(n)
Oeffentlichkeitsarbeit, Rettungssport, Rettungssport - Ausgleichsspor
In Verbindung stehende(r) Artikel
Rettungssporler auf der Straße

Von: Malte Senska

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Malte Senska:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden